Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen

Wir, die IBB Netzwerk GmbH

Ein engagiertes und agiles Team aus Naturwissenschaftlern und Branchenkennern: das ist die IBB Netzwerk GmbH. Als dienstleistungsorientiertes Unternehmen unterstützen wir den Technologietransfer auf den Gebieten der Industriellen Biotechnologie und nachhaltigen Ökonomie. Eine unserer Kernaufgaben ist dabei, Partner aus Großindustrie, klein- und mittelständischen Unternehmen sowie Akademie zusammenzubringen. In gemeinsamen Projekten bündeln wir ihre Expertisen und beschleunigen somit den Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in innovative, nachhaltige aber gleichzeitig marktfähige Produkte und Verfahren.

Das Team

  • Prof. Dr. Haralabos Zorbas

  • Prof. Dr. Haralabos Zorbas

    Geschäftsführer
    Geschäftsleitung, Business Development, Interessenvertretung
    Tel.: +49 89 74 120-371
    Fax: +49 89 74 120-378
    E-Mail: haralabos.zorbas@ibbnetzwerk-gmbh.com
    CV

    Prof. Haralabos Zorbas studierte Molekularbiologie an der LMU München und promovierte am MPI für Biochemie in Martinsried zum Dr. rer. nat. für Biochemie. Seine anschließende Forschungstätigkeit am Institut für Biochemie/​Genzentrum (Prof. Winnacker) fokussierte auf den Schwerpunkten Struktur und Funktion der DNA in der Wechselwirkung mit Proteinen, etwa bei der eukaryotischen Replikation, und mit antitumoralen Wirkstoffen, etwa Cisplatin-Analoga. Seine Habilitation in Biochemie und Ernennung zum Privatdozenten war im Jahre 1997. Von 1999 bis 2000 war er Professor für Pharmazeutische Biologie an der LMU. Von 2001 bis 2006 war Prof. Zorbas Projekt- und Beteiligungsmanager bei BioM AG und Beirats- bzw. Aufsichtsratsmitglied von einigen der Portfolio-Firmen. Anschließend leitete er bis 2008 den Geschäftsbereich Bayerischer Biotechnologie-Cluster“ bei der BioM Biotech Cluster Development GmbH. Seit 2004 ist er außerplanmäßiger Professor der LMU. Er ist seit der Gründung der IBB Netzwerk GmbH in 2008 der vertretungsberechtigte Geschäftsführer.

  • Dipl.-Biol. Katrin Härtling-Tindl

  • Dipl.-Biol. Katrin Härtling-Tindl

    Projektleiterin, Prokuristin
    Öffentlichkeitsarbeit, Controlling, Projektbetreuung
    Tel.: +49 89 74 120-375
    Fax: +49 89 74 120-378
    E-Mail: katrin.haertling@ibbnetzwerk-gmbh.com
    CV

    Katrin Härtling-Tindl absolvierte ihr Biologie-Studium an der LMU München und schloss dieses mit einer immunologischen/​molekularbiologischen Diplomarbeit zum Thema γ‑T-Zell-Rezeptoren am MPI für Neurobiologie ab. Anschließend arbeitete sie mehrere Jahre im Projekt- und Qualitätsmanagement der Abteilung Gene Synthesis and Molecular Biology“ bei Eurofins Medigenomix. Dort etablierte und leitete Frau Härtling-Tindl als Teamleader die Unterabteilung Subcloning and Molecular Biology“. Seit Oktober 2011 ist sie bei der IBB Netzwerk GmbH tätig, zuerst als Projektmanagerin und seit September 2019 als Projektleiterin und Prokuristin. Ihre Aufgaben umfassen die Bereiche Administratives, vor- und nachbereitende Projektarbeiten sowie PR & spezifische Kommunikationsmaßnahmen.

  • Dr. Wilfried Peters

  • Dr. Wilfried Peters

    Projektmanager
    Projektbetreuung Biopolymere, CO2 und Reststoffverwertung
    Tel.: +49 89 74 120-372
    Fax: +49 89 74 120-378
    E-Mail: wilfried.peters@ibbnetzwerk-gmbh.com
    CV

    Dr. Peters ist Chemieingenieur und promovierter Biologe. Er hat mehrere Jahre Erfahrung aus der Chemischen Industrie, vor allem im anwendungs- und produktionstechnischen Sektor, und war viele Jahre im akademischen Bereich tätig. Dort hat er an physiologischen, molekularbiologischen, molekulargenetischen und medizinischen Fragestellungen gearbeitet. Darüber hinaus war Dr. Peters auch selbständiger Wirtschaftsberater für den Privatsektor. Von 2008 bis 2019 war er als Projektleiter bei der IBB Netzwerk GmbH tätig. Seit seinem Ruhestand Ende 2019 arbeitet er noch weiterhin als Projektmanager für das Unternehmen.

  • Angelika Distlbacher

  • Angelika Distlbacher

    Direktionsassistentin
    Backoffice, Controlling, Personal
    Tel.: +49 89 74 120-370
    Fax: +49 89 74 120-378
    E-Mail: angelika.distlbacher@ibbnetzwerk-gmbh.com
    CV

    Als kaufmännische Fachkraft bringt Frau Distlbacher jahrelange Erfahrungen aus dem Backoffice diverser Branchen mit, u.a. aus den Bereichen Import/​Export, Vertrieb, Bau, Textil/​Leder und Lebensmittel.

  • M.Sc. Nicole Unger

  • M.Sc. Nicole Unger

    Projektmanagerin
    Projektbetreuung biokompatible IoT-Lösungen und EU-Projekte, Öffentlichkeitsarbeit
    Tel.: +49 89 74 120-373
    Fax: +49 89 74 120-378
    E-Mail: nicole.unger@ibbnetzwerk-gmbh.com
    CV

    Nicole Unger erwarb ihren Bachelor und Master in Biologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Anschließend begann sie ihre Promotion am Lehrstuhl für Physiologische Genomik derselben Universität und wechselte im Zuge der Neuberufung Ihrer Doktormutter an die Universität Ulm. Hier assistierte sie u.a. beim Verfassen von Publikationen, Forschungsanträgen für SPP, SFB und ERANET. Nach dem Abschluss der praktischen Laborarbeiten sammelte Frau Unger als Business Development Managerin in einem Münchener Medienhaus an der Schnittstelle Lebenswissenschaften/​Finanzen vielseitige Erfahrungen im redaktionellen Bereich, der Veranstaltungsorganisation und ‑durchführung, im Projektmanagement, sowie Öffentlichkeitsarbeit und PR. Seit Januar 2021 ist Frau Unger bei der IBB Netzwerk GmbH als Projektmanagerin tätig.

  • Dr. Christopher Timm

  • Dr. Christopher Timm

    Projektmanager
    Projektbetreuung funktionelle Proteine und computergestützte Modelle
    Tel.: +49 89 74 120-376
    Fax: +49 89 74 120-378
    E-Mail: christopher.timm@ibbnetzwerk-gmbh.com
    CV

    Dr. Christopher Timm erwarb seinen Bachelor und Master in Chemischer Biologie an der TU Dortmund und promovierte anschließend am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). In seiner anschließenden Tätigkeit in der biochemischen Industrie sammelte er Erfahrungen im Projektmanagement und der Ausarbeitung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten. Sein Profil wird durch Zertifizierungen als Projektmanager (PRINCE2 Practitioner Agile) und Qualitätsmanager (Six Sigma Black Belt) abgerundet. Seit Januar 2018 ist Herr Timm als Projektmanager bei der IBB Netzwerk GmbH tätig.

  • M.Sc. Kristina Stricker

  • M.Sc. Kristina Stricker

    Projektmanagerin
    Cross-Cluster-Projektbetreuung, CO2 und Reststoffverwertung, funktionelle Proteine
    Tel.: +49 89 74 120-374
    Fax: +49 89 74 120-378
    E-Mail: kristina.stricker@ibbnetzwerk-gmbh.com
    CV

    Frau Kristina Stricker erwarb ihren Bachelor und Master in Biologie an der Universität Regensburg. Nach Abschluss ihres Studiums war Frau Stricker mehrere Jahre in einem Auftragsforschungsinstitut tätig, welches im Wesentlichen biologische Sicherheitsprüfungen für die chemische‑, pharmazeutische- und Medizinprodukt-Industrie durchführt. Als Studienleitung für präklinische Studien zur Toxizität von Chemikalien war sie verantwortlich für die Planung der Studien, Erstellung von wissenschaftlichen Studienplänen und Berichten, Kundenkorrespondenz und die Koordination von Arbeitspaketen. Seit März 2021 ist Frau Stricker als Projektmanagerin bei der IBB Netzwerk GmbH tätig.

Unsere Expertisen

Nutzen Sie unsere langjährige Expertise und unsere Kontakte für die Umsetzung Ihrer Ideen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! In persönlichen Gesprächen bei uns, bei Ihnen am Telefon oder virtuell informieren wir Sie gerne über verschiedene Möglichkeiten.

  • Branchen-übergreifende Vernetzung

    Wir bilden eine Schnittstelle zwischen unterschiedlichen Industriezweigen.

  • Netzwerktreffen

    In regelmäßigen Abständen organisieren wir Netzwerktreffen für unsere Partner und Interessierte.

  • Technologie-Scouting

    Wir analysieren fortlaufend die aktuellen Biotech-Trends und reagieren schnell auf neue Entwicklungen.

  • Marktanalyse

    Aus jährlich Tausenden Wirtschaftsmeldungen laden wir die relevantesten für Sie in unser Nachrichten-Portal.

  • Projektpartner-Akquise

    Bei der Suche nach den richtigen Partnern greifen wir auf unser umfangreiches Branchennetzwerk zurück.

  • Begleitung F&E‑Vorhaben

    Wir assistieren bei der Ausarbeitung von Projektideen.

  • Unterstützung Förderanträge

    Bei der Beantragung von Fördermitteln geben wir hilfreiche Tipps.

  • Schnittstelle Finanzierungs-/ Förderquellen

    Wir pflegen ein Verzeichnis zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten.

  • Projekt-management

    Keine Angst vor Berichtswesen und weiteren administrativen Aufgaben, wir behalten den Überblick.

  • Aus- & Neu-gründungen

    Wir unterstützen bei Existenzgründungen und verweisen auf relevante Partner.

  • Geschäftliche Transaktionen

    Unser Kontaktnetzwerk ist Ausgangspunkt für neue Geschäftsoptionen.

  • Veranstaltungs-organisation

    Wir planen und organisieren Fachveranstaltungen in unterschiedlichsten Formaten.

  • Mitglieder-präsentation

    Unseren Mitgliedern bieten wir vielfältige Präsentationsmöglichkeiten; print, digital oder vor Ort.

  • Öffentlichkeits-arbeit

    Pressemitteilungen und ‑konferenzen, Messeorganisation, Fachartikel und einiges mehr haben wir in unserem Repertoire.

  • Förderung Dialog mit Politik

    Wir vermitteln Gesprächsmöglichkeiten zwischen Wirtschaft und Politik.

Unverbindlich Kontakt aufnehmen

Vernetzt mit

Wir sind Mitglied bei

Wir ergänzen uns mit

Wir kooperieren mit staatlichen Einrichtungen wie

Das ist unsere Geschichte

Im Jahr 2008 als Gewinner eines nationalen Clusterwettbewerbs gegründet, fanden wir über diverse Zwischenschritte zu unserer jetzigen, breitgefächerten Ausrichtung. Wir stellen unsere Arbeit in den Dienst einer nachhaltigen Wirtschaftsweise und entwickeln uns zusammen mit unseren Partner auf diesem Weg weiter.

  • 2021

    Wir internationalisieren unser Engagement in der Nutzung von CO2 und treten der ​“Renewable Carbon Initiative” bei.
  • 2020

    Das bayerische Wirtschaftsministerium ernennt uns zur Geschäftsstelle des neuen Clusters Industrielle Biotechnologie wodurch wir nun offiziell der Cluster-Offensive Bayern angehören.
  • Unsere ganze Geschichte…

Referenzen

  • Die Mitgliedschaft bei der IBB ist für die 4GENE in jeder Hinsicht wertvoll und erfreulich.Über das Netzwerk erhalten wir wichtige Informationen über Veranstaltungen und Fördermöglichkeiten, bekommen Kontakte zu und Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Unternehmen, und Anregungen sowie konkrete und sehr kompetente Unterstützung bei Projektanträgen. Mehrere Mitarbeiter der 4GENE haben direkten Kontakt zum IBB-Team, alle schätzen dies fachlich wie persönlich.

    Dr. habil. Thilo Fischer Produktentwicklung und IP 4GENE GmbH
  • Mit der IBB unterhält das Fraunhofer UMSICHT seit vielen Jahren regen Kontakt und Austausch. Vor allem über das Kooperationsnetzwerk BioPlastik“ konnten wir mehrere Projekte mit neuen Partnern auf den Weg bringen und so die Entwicklung nachhaltiger Polymere vorwärtstreiben. Neben den lohnenswerten Projekt- und Vernetzungsangeboten schätzen wir besonders die Kommunikationsleistungen des Teams um Professor Zorbas. Gerne engagieren wir die IBB in unseren Projekten für die Wissens- und Ergebniskommunikation für Fachkreise und die Öffentlichkeit. 

    Dr. Inna Bretz Stellv. Abteilungsleiterin Biobasierte Kunststoffe Fraunhofer UMSICHT
  • Besonders als Start-Up schätzen wir die schnelle und unkomplizierte Kommunikation mit der IBB Netzwerk GmbH sehr. 
    So können wir uns sicher sein, dass unsere Anliegen stets zügig bearbeitet werden und beispielsweise eine Unterstützung bei Förderanträgen auch kurzfristig erfolgen kann. Über das Netzwerk erhalten wir wissenswerte Informationen zu aktuellen Förderbekanntmachungen, einträgliche Hinweise zu Kooperationsmöglichkeiten und Einladungen zu fachlichen sowie politischen Veranstaltungen der IBB

    Dr. Konstantinos Antonopoulos Geschäftsführer mk2 Biotechnologies GmbH
  • Bereits seit 2015 ist Electrochaea Mitglied bei der IBB Netzwerk GmbH und ist auch als Vereinsmitglied im Förderverein Industrielle Biotechnologie Bayern e.V. aktiv. Wir konnten in dieser Zeit einige F&E‑Projekte umsetzen, bei denen uns die IBB tatkräftig zur Seite stand und zwar von der Auswahl geeigneter Förderprogramme über Kommunikation mit den jeweiligen Projektträgern sowie bei den Förderanträgen selbst. Wir nutzen sehr gerne das vielfältige Dienstleistungsangebot der IBB, das über die Unterstützung bei Förderanträgen hinausgeht, nämlich Unterstützung bei der Pressearbeit oder die Organisation von fachlichen und politischen Veranstaltungen. Wir konnten daher im Zuge unser Mitgliedschaft viele wertvolle Kontakte knüpfen zu Akteuren der Biotechnologie, aber auch zu politischen Entscheidungsträgern, mit dem Ziel, geschäftliche Kooperationsvorhaben — aber auch um eine nachhaltige Ökonomie in Deutschland insgesamt — voranzubringen! Die Zusammenarbeit mit dem gesamten Team der IBB ist äußerst angenehm, produktiv und vor allem sehr erfolgreich.

    Dipl.-Ing. Birgit Lewandowski Dipl.-Ing. Birgit Lewandowski Director Development Electrochaea GmbH