Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen
Projektsteckbrief

PHAt

Intention:
Neben Verdickungsmitteln in Schmierstoffen, die typischerweise aus Metallseifen” hergestellt werden, sind auch Gleitlacke, die z.B. in Autos eingesetzt werden, in der Regel Erdöl-basiert. Im Rahmen der Entwicklung neuer, besonders umweltverträglicher Bioprodukte soll sich das nun ändern. Die Projektpartner des BMBF-Projekts PHAt” entwickeln Verdickungs- und Bindemittel aus biotechnologisch hergestelltem PHA (Polyhydroxyalkanoate). Im Projektkonsortium sind Kompetenzen aus Industrie und Wissenschaft vereint. Das Projekt wurde Ende 2017 mit ca. 1,25 Mio. Euro für drei Jahre durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

F&E‑Partner:
FUCHS Schmierstoffe, Fritzmeier Umwelttechnik, UnaveraChemLab, Fraunhofer-Institut für Umwelt‑, Sicherheit- und Energietechnik UMSICHT

Förderung:
Förderprogramm Maßgeschneiderte Inhaltsstoffe für eine wettbewerbsfähige Bioökonomie”, Bundesministerium für Bildung und Forschung

Laufzeit:
01.10.1730.09.20

Mitglieder

  • Fuchs Schmierstoffe GmbH
  • FRITZMEIER Umwelttechnik GmbH & Co. KG
  • UnaveraChemLab GmbH
  • Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT