Veranstaltung

11.09.2019

IoT in Biotechnologie und Medizintechnik

11. September 2019 | IZB Martinsried

Ziel des geplanten ZIM-Kooperationsnetzwerks „IoT in Biotechnologie und Medizintechnik“ ist die Entwicklung von IoT-Komponenten, mit denen biotechnologische Prozesse und medizinische Vorgänge überwacht werden können. Die Prozesskontrolle ist in der Biotechnologie ein wesentliches Element, um z. B. zu hochwertigen Produkten zu gelangen oder hohe Produktausbeuten zu erhalten. In der Medizintechnik ist es beispielsweise wichtig, Heilungsprozesse zu überwachen und möglichen Infektionen frühzeitig entgegenzuwirken. Außer den erwähnten Beispielen existiert eine Vielzahl von Einsatzgebieten für miniaturisierte Sensoren in Biotechnologie und Medizintechnik, durch die bestehende und noch zu entwickelnde Methoden verbessert werden können.

Die elektronischen Bauteile müssen sowohl über Biokompatibilität als auch Beständigkeit gegenüber den umgebenden Medien und Geweben verfügen. Dazu müssen die Bauteile in der Regel verkapselt werden, dürfen dabei aber nicht an Funktionalität verlieren oder dem Patienten schaden. Derartige Entwicklungen bedürfen daher interdisziplinärer Zusammenarbeit von Experten der Elektrotechnik, der Werkstoff- und Verarbeitungstechnik als auch der Medizintechnik und der Biotechnologie.

Im Netzwerk sollen Experten aus den genannten und angrenzenden Bereichen eine Plattform finden, um Ideen auszutauschen und gemeinsame Projekte auf den Weg zu bringen. Um die angestoßenen Entwicklungen frühzeitig einem möglichst breiten Fachpublikum kenntlich zu machen, sollen die Netzwerkprojekte durch zielgerichtete Öffentlichkeitsarbeit unterstützt werden.

Wir laden Sie herzlich ein, unverbindlich am konstituierenden Treffen des Netzwerks am 11.09.2019 von 10:00 bis ca. 15:30 Uhr im Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie, Martinsried, teilzunehmen. Hierbei stellen die Initiatoren, der Lehrstuhl für Medizintechnik der TU München und die IBB Netzwerk GmbH, das geplante Vorhaben vor. Durch Ihre aktive Mitwirkung können Sie an der Ausgestaltung dieses Netzwerks teilhaben!

Bitte melden Sie sich bis spätestens 23. August unter folgendem Link für die Teilnahme zu der Veranstaltung an: https://ibb-anmeldung.de/MedTech/contact.php

Einen Flyer sowie ein ausführlicheres Konzept zum geplanten Netzwerk finden Sie in der rechten Spalte.

Um die Kontaktaufnahme zwischen den Anwesenden zu erleichtern, können Sie unter folgendem Link Ihren Steckbrief hinterlassen: https://ibb-anmeldung.de/Steckbrief_Med/upload.php

Wir freuen uns auf Ihre aktive Teilnahme!

zurück

Kontakt

Industrielle Biotechnologie Bayern Netzwerk GmbH
Dr. Wilfried Peters
Am Klopferspitz 19
82152 Martinsried
Tel.: +49 89 5404547-13
Fax: +49 89 5404547-15
wilfried.peters(at)ibbnetzwerk-gmbh.com

Dateien
IoT_Flyer.pdf
Konzept_ZIM-Netzwerk_IoT.pdf