Veranstaltung

11.07.2019

Forum EinDruck³

11. Juli 2019 | Fürth

Die Additive Fertigung, häufig auch 3D-Druck genannt, liegt voll im Trend. Das sieht auch die deutsche Industrie so: Laut einer aktuellen Umfrage des Digitalverbands Bitkom gehen 78 % der befragten Industrieunternehmen davon aus, dass die Additive Fertigung Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle grundlegend verändern wird.

Möchten Sie erfahren, welche Auswirkungen die Additive Fertigung auf die Produktion der Zukunft haben wird und wie Sie einsteigen und profitieren können? Oder beschäftigen Sie sich bereits mit dem Thema und möchten sich mit Experten vernetzen und Geschäftspartner finden? Dann sollten Sie unser Forum EinDruck³ auf keinen Fall verpassen!

Wann? 11. Juli 2019

Wo? Sportpark Ronhof | Thomas Sommer, Laubenweg 60, 90765 Fürth

Referenten von namhaften Firmen und Forschungseinrichtungen wie Siemens, ComCode, Fraunhofer IAPT, FIT, EOS, Concept Laser, Linde, Fraunhofer IGCV, Toolcraft, Brose, enders, Neue Materialien Bayreuth, Neue Materialien Fürth, SKZ, TÜV Süd, AB-3D, Cubicure, Hochschule Landshut, Alumina Systems, Gefertec, Headmade Materials, Wieland Wicoatec und chocolate³ berichten über aktuelle Themen entlang der gesamten Prozesskette der Additiven Fertigung.

Profitieren Sie außerdem von unseren Netzwerkangeboten:

  • B2B-Partnering: Individuelle Kooperationsgespräche bereits vor dem Forum online vereinbaren und während der Veranstaltung führen: https://www.bayern-innovativ.de/eindruck3-auftakt/b2b-partnering
  • Rahmenprogramm am 10. Juli: Besichtigung des Additive Manufacturing Experience Center der Siemens AG in Erlangen, Abendevent mit Fachvortrag und Besichtigung des Technikums bei der Neue Materialien Fürth GmbH (Leistungen einzeln buchbar)

Das Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.bayern-innovativ.de/veranstaltung/eindruck3-auftakt.

Quelle: Bayern innovativ, Infomail, 24.06.2019

zurück

CC0, pixabay.com

Kontakt

Laura Popp
0911-20671-156
additiv@bayern-innovativ.de