Veranstaltung

17.09.2015

3. Fachsymposium zur Biokunststoffverarbeitung

17. September 2015 | Chemnitz

Anmeldefrist: 20. August 2015

Am 17. September 2015 findet das 3. Fachsymposium „Verarbeitung von Biokunststoffen“ des gleichnamigen Kompetenznetzwerkes statt. Veranstaltungsort ist in diesem Jahr Chemnitz, organisiert wird der Termin durch den dortigen Verbundpartner Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung der TU Chemnitz (SLK). Das Symposium ist ein Baustein des Verbundprojektes "Kompetenznetzwerk zur Verarbeitung von Biopolymeren" (KNVB), das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über seinen Projektträger Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) gefördert wird.

In den drei Vortragsblöcken

  • 1. Einfärben, / Filamentgarne
  • 2. Spritzgießen und
  • 3. Profilextrusion / Extrusionsblasformen / Folienherstellung

stellen die Verbundpartner wesentliche Ergebnisse ihrer Forschungs- und Entwicklungsarbeiten vor. Ergänzt wird dies durch Beiträge der Industriepartner sowie einer Technologievorführung im Zentrum Integrativer Leichtbautechnologien (ZIL).

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung sind dem Flyer zu entnehmen. Anmeldeschluss ist der 20. August 2015.

Quelle: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (News 2015-38)

zurück

3. Fachsymposium zur Biokunststoffverarbeitung

3. Fachsymposium zur Biokunststoffverarbeitung

Kontakt

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Katja Schneider
Tel.: +49 3843 6930-171
k.schneider(at)fnr.de