Veranstaltung

21.02.2013

Qualifizierung "Informationskompetenz als Schlüsselfaktor für Ihren Unternehmenserfolg"

Die Trainingsreihe startet am Donnerstag, 21. Februar 2013 in Beilngries. Im Rahmen der Qualifizierung steigern die Unternehmen grundlegende Kompetenzen ihrer Mitarbeiter, um effizienter und professioneller zu recherchieren.

Verbringen Sie auch zu viele Stunden vor dem Computer auf der Suche nach Informationen? Kennen Sie langwierige Besprechungen, die ohne Ergebnisse bleiben? Haben Sie das Gefühl Projektergebnisse immer wieder neu erarbeiten zu müssen?

Wenn Sie in 2013 daran etwas ändern wollen, nehmen Sie an unserer Qualifizierung "Informationskompetenz als Schlüsselfaktor für Ihren Unternehmenserfolg" teil.

Im Zentrum steht das Training einer ganzen Reihe von Fähigkeiten, wie z.B. Interviewtechnik, Leiten und Moderieren von Besprechungen, Entwicklung von Recherchestrategien, professionelles Arbeiten mit Suchmaschinen und internationalen Datenbanken, Entscheidungsstrategien, Schreiben von verständlichen Texten, Wissensmanagement, Aufbereiten und Halten von zielgruppenorientierten Präsentationen.

Die Qualifizierung wird vom Ostbayerischen Technologie-Transfer-Institut e.V. (OTTI) durchgeführt. OTTI konzipiert Praxistrainings und qualifiziert darin Fach- und Führungskräfte.

Das aktuelle Qualifizierungsprogramm "Informationskompetenz als Schlüsselfaktor für Ihren Unternehmenserfolg" realisiert das OTTI bereits zum zweiten Mal.

Auf Grund der spezifischen Förderung entstehen den Unternehmen keine Teilnahmegebühren.

Inhalte

  • Informationsbedarf herausarbeiten und festlegen
    am 21./22.02.2013 in Beilngries
  • Gezielt die richtigen Informationen aufspüren
    am 13./14.03.2013 in Landshut
  • Informationen systematisch bewerten, filtern und zu Papier bringen
    am 24./25.04.2013 in Parsberg
  • Ausgewählte Informationen im Unternehmen motivierend und nachvollziehbar präsentieren
    am 04./05.06.2013 in Beilngries
  •  Abschlussworkshop: Transfer in die Praxis
    am 11.07.2013 in Regensburg

Teilnahmebedingungen
Die neuntägige Qualifizierung wird durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit, Sozialordnung, Familie und Frauen und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert sowie von der Europäischen Union mitfinanziert. Die teilnehmenden Unternehmen werden von Teilnahmegebühren vollständig befreit.

Voraussetzungen zur Teilnahme:

  • Die Teilnehmer/innen sind Erwerbstätige aus Unternehmen mit Sitz in Bayern.
  • Die Arbeitgeber bescheinigen die grundsätzliche Teilnahme der Mitarbeiter am Projekt.

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Anmeldeschluss ist Freitag, 08. Februar 2013. Die Seminarplätze werden nach der Reihenfolge des Anmeldeeingangs vergeben.Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer in der rechten Spalte. 

Teilnehmerstimmen zum ersten Durchlauf
"Ich kann jedem empfehlen an der Qualifizierung zur Informationskompetenz teilzunehmen. Mir persönlich haben die bisherigen Seminare eine deutliche Verbesserung im alltäglichen Arbeitsleben in Bezug auf das Generieren von Informationen – wo bekomme ich diese her, auf das Aufbereiten der Informationen – wie gebe ich die Informationen leicht verständlich weiter und selbstverständlich auch auf das Verteilen der Informationen im Betrieb, gebracht. Die Seminare sind sehr kurzweilig und praxisnah. Durch den Austausch mit den anderen Teilnehmern können bereits die vorhanden Erfahrungen ausgetauscht werden und durch Übungen kann man das Erlernte gleich testen."
(Thomas Hofmann, Hofmann Leiterplatten GmbH)


"Sehr gute Gesamtkonzeption und Qualifizierungszyklus zum Thema Informationskompetenz. Inhaltliche sinnvolle Aufgliederung in in sich abgeschlossene Einzelmodule mit hohem Praxisbezug. Methoden und Inhalte der Einzelmodule werden direkt im Unternehmen angewandt."
(Karlheinz Herzog, Inlit KG)

zurück