Veranstaltung

12.11.2012

Kongress "Gesellschaft im Wandel – Forschung im Wandel"

12. November 2012
München, Literaturhaus

Kongress zur Verbundforschung in Bayern

Mehr denn je ist die Wissenschaft gefragt, Antworten auf komplexe Fragestellungen über traditionelle Fachgrenzen hinweg zu finden. Die Bayerischen Forschungsverbünde kommen seit 1985 dieser Aufgabe nach, indem sie disziplinübergreifend Lösungsmöglichkeiten für wirtschaftlich-gesellschaftliche Herausforderungen erarbeiten. Die Bayerischen Forschungsverbünde laden Sie herzlich zu einem interdisziplinären Austausch ein, der das Wirken der Forschungsverbünde im Zusammenspiel mit einer sich wandelnden Welt näher beleuchtet.

Am Montag, 12. November 2012, veranstalten die Bayerischen Forschungsverbünde mit Unterstützung der Bayerischen Forschungsallianz im Literaturhaus München von 13 bis 18 Uhr den Kongress „Gesellschaft im Wandel - Forschung im Wandel“. Dr. Wolfgang Heubisch, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, eröffnet das Programm mit einer Reflexion zum „Erfolgsmodell Forschungsverbund“ in Bayern. Hochkarätige Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutieren anschließend über die Themen „Wissenschaft zwischen Vertrauen und Verantwortung“, „Zukunft in Knappheit – Zukunft im Überfluss?“ sowie „Jugendwahn und Altersangst“. Dabei steht zur Diskussion, wie gesellschaftliche Trends die Forschung beeinflussen und welche Rückwirkungen dies auf die Gesellschaft hat.

Auf der anschließenden Fachausstellung besteht zudem die Gelegenheit, die neuesten Entwicklungen und Forschungsvorhaben der bayerischen Verbundforschung kennenzulernen. Wissenschaftler aktueller Forschungsverbünde stehen Ihnen gerne Rede und Antwort zu ihrer Forschungsarbeit. Das Haus der Forschung wird hierbei ebenfalls einen Überblick über die Dienstleistungen der vier Partnerorganisationen (Bayerische Forschungsallianz, Bayerische Forschungsstiftung, Bayern Innovativ, Innovations- und Technologiezentrum Bayern) bei innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten geben.

Detailliertere Informationen zum Programm finden Sie im Flyer zur Veranstaltung im Anhang.

Für die Anmeldung verwenden Sie bitte unser Faxformular unter www.bayfor.org/kongress-verbundforschung-antwortfax. Anmeldeschluss ist der 5. November 2012. Falls Sie direkt mit den beteiligten Wissenschaftlern sprechen möchten, vereinbaren wir sehr gerne einen Termin für Sie.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre Bayerische Forschungsallianz

Quelle: idw /BayFOR

zurück