Online-Seminarreihe: "Patente.Gesellschaftsrecht.Steuern."

Themengebiet: IP-Recht

Referenten: RA Dr. Christiane Maxien & RA Dr. Thomas Schachl, WALLINGER RICKER SCHLOTTER TOSTMANN Patent- und Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Mit dem Thema "IP-Recht" mit all seinen Facetten muss sich jedes forschende Unternehmen vom Start-Up bis hin zum börsennotierten Großkonzern beschäftigen, um die Erfindungen und die damit verbundenen Investitionen zu schützen. Diese Seminarreihe soll den Teilnehmern praktische Grundkenntnisse in einigen ausgewählten Gebieten des Geistigen Eigentums vermitteln.

Seminartage:
  • 12. Januar 2021: Praktische Grundkenntnisse im Patentrecht - Teil 1
  • 19. Januar 2021: Praktische Grundkenntnisse im Patentrecht - Teil 2
  • 26. Januar 2021: Die effiziente Freedom-to-Operate Analyse (Vortrag zusammen mit Dr. Anna Wieczorek, Inhaberin Laudea Research GmbH)
  • 2. Februar 2021: Praktische Tipps rund um das Thema IP-Verträge - Lizenz-, F&E-, Know-how-Verträge und Geheimhaltungsvereinbarungen

→ Zur Anmeldung

Themengebiet: Steuern. Wer nicht denkt, verschenkt.

Referent: RA Dr. Bert Kimpel, Taylor Wessing Partnerschaftsgesellschaft mbB

Nur der wirklich erfolglose Gründer musste nicht zu Beginn über Steuern nachdenken. Alle anderen haben es getan – oder ärgern sich später. In dieser kleinen Reihe sollen Ihnen die Themen und die Lösungen vorgestellt werden, über die Profis nachdenken. Beispiele sind (i) steuereffiziente Ma-nagerbeteiligungen, (ii) Tipps zur Strukturierung von Investments oder Gesellschaften, die einen steuerschonenden Verkauf ermöglichen, (iii) steuerliche Fallstricke im Rahmen von Finanzierungsrunden (Einstieg von Investoren) sowie (iv) zu erwartende Anforderungen von ausländischen Investoren (insb. USA) sowie Grundlagen zu Complianceanforderungen und (v) praxisrelevante Fälle von „Internationalisierung“, z.B. Umzug eines Gründers ins Ausland, Markteintritt im Ausland.

Seminartage:
  • 9. Februar 2021:  Grundlagen des Unternehmersteuerrechts (z.B. Sitz und Steuerquote, Wert von Verlustvorträgen) und Basiswissen zur steuereffizienten Strukturierung
  • 16. Februar 2021:  Manager- und Mitarbeiterbeteiligung – warum so kompliziert? Steuerliche Hintergründe, aktuelle Entwicklungen und Erläuterung der gängigen Modelle, Vorteile und Risiken steuerlicher Optimierungen
  • 23. Februar 2021: Finanzierungsrunden, Internationales und erfolgreicher Verkauf – was sind die steuerlichen Chancen und Fallstricke im weiteren Lebenszyklus des Unternehmens? Praxisrelevante, immer wiederkehrende Themen, z.B. Ausschluss von US-Investoren, weil strukturelle Themen verpasst wurden oder Steuerschaden durch falsch geplante Auslandspräsenz

→ Zur Anmeldung

HINWEIS:
Alle Seminartermine finden online statt, beginnen um 16 Uhr und dauern 1,5 Stunden. Als Videokonferenzsoftware wird "Zoom" verwendet. Jedes Themengebiet ist in sich abgeschlossen und kann separat gebucht werden.