Nationale Forschungsstrategie BioÖkonomie 2030

Datum des Inkrafttretens

01.01.2011

Ende der Laufzeit

31.12.2016

Einreichungsfrist(en)

keine, da übergeordnetes Programm

Förderinstitution

ressortübergreifend

Beschreibung

Globale Ernährungssicherung, nachhaltige Rohstoff- und Energieversorgung aus Biomasse, der Erhalt der biologischen Vielfalt, Klima- und Umweltschutz sowie die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands, sind große Aufgaben zu Beginn dieses Jahrhunderts. Um diese Herausforderungen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu bewältigen, bedarf es neben großen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Anstrengungen intensiver Forschungsanstrengungen sowie neuer Ansätze für Forschung und Innovation. Hier setzt die neue Nationale Forschungsstrategie BioÖkonomie 2030 der Bundesregierung an, mit der die Grundlagen für die weitere Entwicklung einer wissensbasierten und international wettbewerbsfähigen Bioökonomie ausgebaut werden sollen. Mehr…

Ansprechpartner

Projektträger Jülich (PtJ)
Dr. Hans-Michael Biehl
Geschäftsbereich Biotechnologie
52425 Jülich
Tel.: 02461 61 3855
Fax: 02461 61 6999
E-Mail: h.-m.biehl(at)fz-juelich.de
Web: www.ptj.de/biooekonomie

Weiterführende Links