EUREKA

Datum des Inkrafttretens

seit 1985

Ende der Laufzeit

unbefristet

Einreichungsfrist(en)

fortlaufend, spezielle Ausschreibungen mit Fristen

Förderinstitution

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), aber auch alle nationalen Ministerien mit für das gewünschte Vorhaben passenden Förderprogrammen.

Beschreibung

EUREKA ist eine Initiative für anwendungsnahe Forschung in Europa und bietet Industrie und Wissenschaft einen Rahmen für grenzüberschreitende Kooperationsprojekte. Technologieübergreifend, marktorientiert und dezentral, stellt EUREKA eine wichtige Ergänzung zu den Forschungsprogrammen der Europäischen Union dar. Die Initiative trägt dazu bei, die in Europa vorhandenen fachlichen und finanziellen Ressourcen effektiver zu nutzen und damit die Wettbewerbsfähigkeit Europas auf dem Weltmarkt zu stärken. Mehr…

Projektträger & Ansprechpartner

DLR Projektträger
EUREKA/COST-Büro
Heinrich-Konen-Str. 1
53227 Bonn
Tel.: 0228 3821 1352
Fax: 0228 3821-1360

Ansprechpartner EUREKA-Projekte, u.a.:
Ute Theuss
Tel.: 0228 3821-1344
ute.theuss(at)dlr.de

Dr. Andrea Hesse
Tel.: 0228 3821-1371
andrea.hesse(at)dlr.de

Katharina Lehmeier
Tel.: 0228 3821-1358
katharina.lehmeier(at)dlr.de

Ansprechpartner Eurostars, u.a.:
Nadja Rohrbach
Leiterin der Arbeitsgruppe Eurostars
Tel.: 0228 3821-1346
nadja.rohrbach(at)dlr.de

Nicola Weiler
Tel.: 0228 3821-1337
nicola.weiler(at)dlr.de

Dagmar Krause
Tel.: 0228 3821-1381
dagmar.krause(at)dlr.de

Weiterführende Links