Nachricht

10.08.2018

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2018

Bewerbungszeitraum: 3. September bis 29. Oktober 2018.

Mit dem Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis zeichnet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie herausragende Beispiele rohstoff- und materialeffizienter Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen sowie anwendungsorientierte Forschungsergebnisse aus. Teilnehmen können Unternehmen mit bis zu 1.000 Beschäftigten sowie Forschungseinrichtungen. Der Bewerbungszeitraum für den Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis 2018 beginnt am 3. September 2018 und endet mit dem 29. Oktober 2018.

Ein intelligenter und effizienter Einsatz von Rohstoffen ist für den Industriestandort Deutschland von entscheidender Bedeutung. Da die Kosten für Rohstoffe und Materialien im verarbeitenden Gewerbe über 40 Prozent der Gesamtkosten ausmachen, bietet rohstoff- und materialeffizientes Wirtschaften gerade KMU enorme Potenziale, um die Unternehmensrentabilität und damit die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen.

Wer kann mitmachen?

  • Unternehmen mit bis zu 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Sitz in Deutschland
  • Hochschulen, Fachhochschulen, Forschungsinstitute und Forschungszentren

Weitere Informationen finden Sie in der rechten Spalte und unter: www.deutscher-rohstoffeffizienz-preis.de

Quelle: BMWi

zurück

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis. Bild: © BMWi

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis. Bild: © BMWi

Dateien
BMWi_-_Deutscher_Rohstoffeffizienz_Preis_2018.pdf
Ähnliche Artikel
Neues Konzept für Kühlen und Schmieren verzichtet auf Öl