Politische Unterstützung der Industriellen Biotechnologie im Freistaat Bayern

Haus der Forschung

Das Haus der Forschung bietet eine integrierte Beratung zu Technologieförderprogrammen Bayerns, des Bundes und der EU, sowie eine finanzielle Förderung für wissenschaftlich-technologische Forschungsvorhaben in Bayern. Unter dem Dach des Hauses der Forschung kooperieren die Partner

Bayerische Forschungsallianz GmbH

Die Bayerische Forschungsallianz (BayFOR) bietet u. a. konkrete Unterstützung bei der Ausarbeitung von Projektanträgen in den Europäischen Forschungsförderprogrammen (7. FRP, Horizont 2020, Eurostars, usw.) an und tritt auch als administrativer Projektmanagement-partner europäischen Forschungskonsortien bei. Durch das BayFOR Verbindungsbüro in Brüssel wird der direkte Kontakt zu den politischen EU-Organen (Europäische Kommission, Parlament) und anderen Interessensvertretern (Industrie, Verbände, usw.) ermöglicht.

Bayerische Forschungsstiftung

Mit ihrem Förderprogramm „Hochtechnologien für das 21. Jahrhundert“ fördert die Bayerische Forschungsstiftung (BFS) gezielt die Forschung und Entwicklung von Zukunftstechnologien.

Die Bayern Innovativ GmbH

...vergibt den „Innovationsgutschein für kleine Unternehmen/ Handwerksbetriebe“. Dieser Gutschein ist eine unbürokratische und schnelle finanzielle Beihilfe des Freistaats, um kreative und neue Ideen aus kleinen Betrieben (auch von Existenzgründern) zu unterstützen. Mitte 2014 wurde bereits der 2500. Innovationsgutschein vergeben, was für den großen Erfolg dieser Maßnahme spricht.

Weitere wichtige Institutionen und Einrichtungen:

  • Im Jahr 2009 wurde der Beirat Biotechnologie von Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil ernannt. Der Beirat informiert und unterstützt das Bayerische Wirtschaftsministerium in wichtigen biotechnologischen Zukunftsfragen.
  • Um Erfindungen zu schützen und anschließend kommerziell zu nutzen unterstützt die Bayerische Patentallianz GmbH (BayPat) die Erfinder und bietet auch der Industrie einen Zugang zum Technologieportfolio Bayerns.
  • Die evobis GmbH ist eine Beratungsinstitution, welche Gründer und junge Unternehmen bei der Entwicklung oder Optimierung des Businessplans, dem Aufbau des Unternehmens und bei der Suche nach Gründungs- oder Wachstumskapital unterstützt. Evobis ist aktiv im Raum München und Südbayern und organisiert den Münchener Businessplan-Wettbewerb (MBPW), den Businessplan-Wettbewerb Schwaben (BPW Schwaben) und den Businessplan-Wettbewerb ideenReich (BPW ideenReich).
  • Ähnlich wie die evobis GmbH fördert die f.u.n. netzwerk nordbayern gmbh Gründungswillige im Raum Nordbayern bei der Erstellung des Businessplans und bei der Kapitaleinwerbung. Mit dem Businessplan-Wettbewerb Nordbayern (BPWN) können Interessierte Schritt für Schritt Ihren Businessplan weiterwickeln und erhalten Zugang zu wichtigem Gründungs-Know-How.
  • Die Bayern Kapital GmbH finanziert innovative Technologieunternehmen in Bayern mit Beteiligungskapital. Dabei werden Neugründungen und auch schon bestehende Technologieunternehmen von der Seed-Phase bis hin zur Expansion unterstützt.
  • Ebenfalls mit Beteiligungskapital finanziert die Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH BayBG heimische mittelständische Unternehmen. Sie hilft, maßgeschneiderte Beteiligungsmodelle für die individuellen Bedürfnisse der Unternehmen auszuarbeiten und umzusetzen.
  • Die Ansiedlungsagentur Invest in Bavaria unterstützt Unternehmen, einen Standort in Bayern aufzubauen oder bereits bestehende Einrichtungen zu erweitern.
  • Bayern International unterstützt v. a. kleine und mittelständische Unternehmen aus Bayern bei der Internationalisierung ihres Geschäftes, insbesondere beim Eintritt in Auslandsmärkte.


zurück