TU München - Lehrstuhl für Biologische Chemie

Management/Leitung

Prof. Dr. Arne Skerra

Branche

Forschung und Lehre

Kurzprofil

Proteine sind die wichtigsten Funktionsträger der Natur. Durch Protein-Engineering & Design werden am Lehrstuhl für Biologische Chemie der Technischen Universität München neuartige Wirkstoffe und molekulare Werkzeuge konstruiert. Schwerpunkte liegen in den Bereichen Antikörper-Engineering, Entwicklung der Anticalin-Technologie, Optimierung der Wirkdauer von Biopharmazeutika durch PASylierung, Enzym-Engineering sowie Methodenentwicklung im Bereich des Protein-Engineerings (u. a. mit dem Strep-tag, dem tet(p/o), Methoden zur Faltungsoptimierung von rekombinanten Proteinen und zur gezielten Einführung künstlicher Aminosäuren). Unser Instrumentarium reicht von der Synthese von Genbibliotheken und kombinatorischen Methoden über die Proteinchemie und -spektroskopie bis zur Röntgen-Strukturanalyse und dem Molecular Modelling.

Angebote ans Netzwerk

Innovative Methoden, High Throughput Screening, Protein-Biochemie, Protein-Engineering, Protein-Strukturanalyse.

Erwartungen vom Netzwerk

Technische Anwendungen für Enzyme und andere Proteine.