NanoScape AG

Management/Leitung

Dr. Wayne Daniell (CEO)

Branche

Chemie

Kurzprofil

NanoScape ist im Bereich der Entwicklung, Optimierung und Produktion von porösen nanostrukturierten Materialien und funktionalen Oberflächen tätig. Darüber hinaus werden Verfahren zum Downstream-Processing entwickelt, die eine effektive Separation von Stoffströmen und dadurch eine Erhöhung der Ausbeute bei biotechnischen Herstellungsprozessen ermöglichen.

Hier bietet NanoScape zwei Technologien an, die entweder auf sogenannte Flüssigmembranen oder Mikroemulsionen basieren und sich z. B. zur Abtrennung von Stoffen aus niedrigkonzentrierten Lösungen anbieten. Dabei erfolgen Extraktionsschritte simultan, somit lassen sich Moleküle in einem einzigen Schritt selektiv reinigen und konzentrieren.

Weitere Einsatzmöglichkeiten von NanoScapes Materialien:

  • In Membranreaktoren können sie den Umsatz von gleichgewichtsbeschränkten Reaktionen verbessern.
  • Mikroporöse Membranadsorber ermöglichen sehr schnelle Trennungen großer Biomoleküle auch bei hohen Flussraten ohne Verlust von Bindungskapazität.
  • Daneben sind NanoZeolithe auch zur Immobilisierung von Molekülen oder als Träger für Zellen geeignet.
  • Bind & Elute“-Applikationen werden durch nCap unterstützt, ein neuartiges poröses Kern-Schale-Material, in dem funktionelle hydrophobe wie hydrophile Wirkstoffe in den Porensystemen verkapselt, stabilisiert und kontrolliert wieder freigesetzt werden, und die gewünschte Freisetzungskinetik frei einstellbar ist.

Angebote ans Netzwerk

  • Mitarbeit an innovativen Lösungsansätzen zum Downstream-Processing
  • Know-how von Lösungswegen anderer Branchen
  • Portfolio von porösen Materialien

Erwartungen vom Netzwerk

Kontakte zu Unternehmen mit Interesse an:

  • porösen Materialien
  • neue Technologien und Verfahren zum Downstream-Processing
  • neue Trägermaterialien für Verkapselung und kontrollierte Freisetzung
  • F&E Kontakte