FABES Forschungs-GmbH

Management/Leitung

Dr. Monika Rüter, Dr. Otto Piringer

Branche

Dienstleistungen im Bereich Stofftransportübergänge (Migration / Permeation)

Kurzprofil

Das im Jahre 1997 gegründete Unternehmen befasst sich hauptsächlich mit angewandter Forschung im Bereich „Qualitätssicherung von Bedarfsgegenständen“ und bietet diverse Dienstleistungen und spezifische Beratungen der darin involvierten Industrie an.

Die FABES wurde 1997 von Dr. Otto Piringer gegründet, der als langjähriger Leiter der Abteilung Produktsicherheit und Analytik im Fraunhofer-Institut IVV über mehr als 30 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet „Messung und theoretische Abschätzung von Migrationsvorgängen aus Polymeren und anderen Matrices in Kontaktmedien“ besitzt. Er war 25 Jahre Mitglied der Kommission für Bedarfsgegenstände des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) in Berlin.

Das Team hat sich seit Gründung auf knapp unter 20 vergrößert und konnte dabei die Schwerpunktaktivitäten sukzessive ausbauen.

Die FABES Forschungs-GmbH ist seit dem Jahr 2011 gemäß der DIN EN ISO 17025 von der Deutschen Akkreditierungsstelle DAkkS zertifiziert.

Angebote ans Netzwerk

  • Ansprechpartner zu der Thematik "Analyse und Bewertung von u.a. Lebensmittelkontaktmaterialien" zur Erlangung einer Konformität
  • Theoretische Abschätzungen von Stoffübergängen mittels FABES-Software-Programmen (z.B. MIGRATEST© EXP, MIGRATEST© PIPE)
  • "Know how" bzgl. Zulassungen von Substanzen bei Behörden
  • Seminare für den Bereich Migration/Bedarfsgegenstände/Bewertung (auf firmenspezifische Fragestellungen zugeschnitten).

Erwartungen vom Netzwerk

Kooperationen für F&E-Projekte