Veranstaltung

IBB Netzwerk GmbH

20.09.2016

Politischer Workshop "Antrieb für Deutschlands Wirtschaft: Fortschrittliche Biokraftstoffe"

20. September 2016 | Tagungszentrum der Bundespressekonferenz, Berlin

Die IBB Netzwerk GmbH lädt ein zum politischen Workshop "Antrieb für Deutschlands Wirtschaft: Fortschrittliche Biokraftstoffe". Bei diesem Workshop sollen Weichen für eine nachhaltige, eigenständige und umweltfreundliche zukünftige Energiepolitik Deutschlands gestellt werden.

Veranstaltungsdaten:

  • 20. September 2016, von 15:00 Uhr bis ca. 18:30 Uhr (Registrierung ab 14:00 Uhr), anschließend Stehempfang.
  • Tagungszentrum der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40 / Ecke Reinhardtstraße 55, 10117 Berlin, Raum 1-4 und Atrium.
  • Die Veranstaltung ist kostenlos, wegen begrenzter Teilnehmerzahl bitten wir um eine verbindliche Anmeldung. Hier geht's zur Anmeldung.

Fortschrittliche Biokraftstoffe zählen zu den erneuerbaren Energien. Unter "fortschrittlichen Biokraftstoffen" werden nahezu CO2-neutrale Brennmittel verstanden, die durch innovative und umweltfreundliche Technologien hergestellt werden, etwa Zellulose-Ethanol aus agrarischen Reststoffen, Biokerosin aus Mikroalgen, oder Methanerzeugung aus Kohlendioxid mittels erneuerbarer Energiequellen. Demnach konkurrieren fortschrittliche Biokraftstoffe nicht mit Nahrungs- oder Futtermitteln und führen zu keinen "indirekten Landnutzungsänderungen" (ILUC). Sie tragen zu Nachhaltigkeit, Gesundheit und Umweltschutz bei; darüber hinaus reduzieren sie die Abhängigkeit Deutschlands von fossilen Rohstoffen, die importiert werden müssen.

Die Europäische Kommission hat nun die Empfehlung an die EU-Mitgliedstaaten ausgesprochen, bis 2020 auf nationaler Ebene Mindestquoten für fortschrittliche Biokraftstoffe einzuführen. Für die Markteinführung fortschrittlicher Biokraftstoffe sind stabile politische Rahmenbedingungen unerlässlich, um Rechtssicherheit für private Investitionen zu schaffen. Im Workshop "Antrieb für Deutschlands Wirtschaft: Fortschrittliche Biokraftstoffe" sollen in einer Reihe von Impulsvorträgen und Diskussionsbeiträgen die Vorzüge und die Relevanz dieser Kraftstoffe für ein nachhaltiges, umweltfreundliches und sozial vertretbares Wirtschaftswachstum erörtert und dargelegt werden. Außerdem soll gemeinsam mit Vertretern von Politik und Wirtschaft diskutiert werden, wie das Potential fortschrittlicher Biokraftstoffe in Deutschland stärker genutzt werden kann.

Programm des Workshops am 20.06.2016

14:00-15:00 Uhr - Registrierung

15:00-16:40 Uhr - Impulsvorträge: Deutschlands führende Rolle in klimafreundlicher Mobilität

Grußwort: Prof. Dr. Haralabos Zorbas, Geschäftsführer IBB Netzwerk GmbH

Willkommensansprache und Einführung: Dr. Waldemar Kütt, Leiter der Einheit F.2, Direktorat F, Generaldirektion Forschung und Innovation, Europäische Kommission

Referenten:

  • Uwe Beckmeyer, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie
  • Clemens Neumann, Ministerialdirektor, Leiter der Abteilung 5 "Biobasierte Wirtschaft, Nachhaltige Land- und Forstwirtschaft" im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
  • Uwe Brendle, Ministerialrat, Leiter des Referats IG I 5, "Umwelt und Verkehr, Elektromobilität" im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
  • Dr. Gloria Gaupmann, Public & Regulatory Affairs Manager Group Biotechnology, Clariant Produkte (Deutschland) GmbH
  • Dr. Stefan Wöhrl, Abteilungsleiter Umweltpolitik und technischer Umweltschutz, Verband der Automobilindustrie e.V.
  • Uta Maria Pfeiffer, Leiterin Nachhaltigkeit, Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft e.V.

16:40-17:00 Uhr - Pause

17:00-18:30 Uhr - Moderierte Podiumsdiskussion: Zukunftsperspektive nachhaltige Mobilität

Einführung und Moderation: Dr. Dr. h.c. Christian Patermann, ehem. Direktor in der Europäischen Kommission

Diskussionsteilnehmer:

  • Uwe Brendle, Ministerialrat, Leiter des Referats IG I 5, "Umwelt und Verkehr, Elektromobilität" im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
  • Dr. Joachim Buse, Stellv. Vorsitzender des Vorstands, Aviation Initiative for Renewable Energy in Germany e.V. (aireg)
  • Reinhard Otten, Verantwortlicher Strategie und Kommunikation im Bereich „Nachhaltige Produktentwicklung“, AUDI AG
  • Dr. Markus Rarbach, Head of Start-up Business Project Biofuels & Derivatives, Group Biotechnology, Clariant Produkte (Deutschland) GmbH
  • Dr. Ralf Stöckel, Advisor New Energies/Sustainable Development, HSEQ/QU, TOTAL Deutschland GmbH
  • Jenny Walther-Thoß, Erneuerbare Energien & Umwelt, World Wide Fund For Nature Deutschland

Diskussion mit dem Publikum

Zusammenfassung: Dr. Dr. h.c. Christian Patermann

Schlusswort: Prof. Dr. Haralabos Zorbas

Ab 18:30 Uhr - Stehempfang im Atrium

Pressegespräch am 06.09.2016

Im Vorfeld der Veranstaltung wird zusätzlich am 6. September 2016 ein Pressegespräch zum Thema "Antrieb für Deutschlands Wirtschaft: Fortschrittliche Biokraftstoffe" im Tagungszentrum der Bundespressekonferenz in Berlin stattfinden. Referenten sind Reinhard Otten, AUDI AG, Dr. Ralf Stöckel, TOTAL Deutschland GmbH, sowie Prof. Dr. Andre Koltermann, Clariant Produkte (Deutschland) GmbH. mehr erfahren

Quelle: IBB Netzwerk GmbH/ki (letzte Änderung am 08.09.2016)

zurück

Der Workshop "Antrieb für Deutschlands Wirtschaft: Fortschrittliche Biokraftstoffe" findet am 20. September 2016 im Tagungszentrum der Bundespressekonferenz in Berlin statt. Bild: © Clariant

Dieser Workshop wird vom 7. Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Kommission (FP7/2007-2013) unter Grant Agreement Nr. 322386 gefördert.

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Formular

zum Anmeldeformular

Kontakt

Industrielle Biotechnologie Bayern Netzwerk GmbH
Am Klopferspitz 19
D-82152 Martinsried

Ansprechpartnerin Organisation
Heidi Rösler
Tel.: +49 (0) 89 5404547-12
Fax: +49 (0) 89 5404547-15
heidi.roesler(at)ibbnetzwerk-gmbh.com

Ansprechpartnerin Presse
Dr. Katrin Illner
Tel.: +49 (0) 89 5404547-17
Fax: +49 (0) 89 5404547-15
katrin.illner(at)ibbnetzwerk-gmbh.com

Dateien
Programm_Workshop_Fortschrittliche_Biokraftstoffe_02.pdf
Informationen_zu_Fortschrittlichen_Biokraftstoffen_IBB_Netzwerk_GmbH.pdf
2.Richtlinie_2009_28_EG_konsolidierte_Fassung_BDBe_15.09.2015.pdf
Ähnliche Artikel
IBB Netzwerk GmbH lädt ein zum Pressegespräch "Antrieb für Deutschlands Wirtschaft: Fortschrittliche Biokraftstoffe"
IBB Netzwerk GmbH lädt ein zum politischen Workshop "Antrieb für Deutschlands Wirtschaft: Fortschrittliche Biokraftstoffe"