Clariant Produkte (Deutschland) GmbH

Management/Leitung

Dr. Ulrich Ott (Vorsitz), Udo de Wall

Branche

Chemie

Kurzprofil

Clariant ist ein weltweit führendes Unternehmen der Spezialchemie mit Hauptsitz in Muttenz bei Basel. Der Konzern ist weltweit mit mehr als 100 Konzerngesellschaften vertreten. Ende 2011 beschäftigte das Unternehmen 22 149 Mitarbeitende und erzielte einen Umsatz von rund 7.4 Milliarden CHF. Clariant gliedert sich in elf Geschäftseinheiten: Additives, Catalysis & Energy, Emulsions, Detergents & Intermediates, Functional Materials, Industrial & Consumer Specialties, Leather Services, Masterbatches, Oil & Mining Services, Paper Specialties, Pigments und Textile Chemicals.

Clariant konzentriert sich darauf, Mehrwert durch Investitionen in profitables und nachhaltiges Wachstum zu schaffen. Die Unternehmensstrategie beruht auf vier Säulen: Verbesserung der Profitabilität, Innovation sowie Forschung und Entwicklung, dynamisches Wachstum in aufstrebenden Märkten und Optimierung des Portfolios durch ergänzende Akquisitionen oder Veräußerungen.

Das Clariant Biotech & Renewables Center erarbeitet Lösungen zur Biokatalyse und Bioraffinerie. Der Innovationsfokus liegt hier auf der energieeffizienten und ressourcenschonenden Entwicklung und Herstellung biobasierter Chemikalien und Kraftstoffen. Clariant hat ein Verfahren entwickelt, das mittels enzymatischer Hydrolyse gefolgt von Fermentation Bioethanol der zweiten Generation, sogenannten Zellulose-Ethanol aus Weizenstroh oder anderen Agrarreststoffen herstellt.

Deutschland ist die weltweit größte Forschungs- und Produktionsplattform des Konzerns. Insgesamt arbeiten hier rund 5 300 Mitarbeiter für die deutschen Clariant-Gesellschaften, darunter die Clariant Produkte (Deutschland) GmbH als die größte. An 18 Standorten stellt Clariant in Deutschland eine breite Palette chemischer Spezialitäten her, die mehrere tausend einzelne Produkte umfasst. Sie spielen in den Herstellungs- und Verarbeitungsprozessen der Kunden eine entscheidende Rolle oder verleihen deren Endprodukten wertsteigernde Eigenschaften.

Angebote ans Netzwerk

siehe Kurzportrait

Erwartungen vom Netzwerk

siehe Kurzportrait